Verein für humanitäre Hilfe in Kreta e.V.

News

Informatives | Spendenlieferungen |

Nichts ist langweiliger als nackte Zahlen

„Nichts ist langweiliger als nackte Zahlen“, so haben wir kürzlich einen Betrag betitelt. Jetzt wollen wir jedoch weitere Zahlen folgen lassen. Im vorangegangenen „Hilfs“- und „Rettungs“-Paket für Griechenland wurde von den Geldgebern ein Etat für „Armutsbetroffene“ in Griechenland bereitgestellt: 281 Millionen Euro.

bitte weiterlesen

Kleider und Sachspenden

Dieses Jahr ermöglichten wir mit einer Spende an die Tafel der Agia Sofia in Heraklion

bitte weiterlesen

Selbsthilfeprojekte heißt „An Oiko“

Wie wir schon früher berichtet haben, versuchen sich die Kreter so gut es geht selbst zu helfen.
Eines dieser Selbsthilfeprojekte heißt „An Oiko“. Ein Bericht d…arüber fanden wir auf dem kretischen Fernsehkanal NEA TILEORASI KRITIS, den wir hier mit freundlicher Genehmigung des Senders verlinkt haben:
http://www.neatv.gr/el/356313/teo-a-o-k.php

bitte weiterlesen

Krankenhaus in Rethymnon

Wie wir schon früher berichtet haben, versuchen sich die Kreter so gut es geht selbst zu helfen.
Eines dieser Selbsthilfeprojekte heißt „An Oiko“. Ein Bericht d…arüber fanden wir auf dem kretischen Fernsehkanal NEA TILEORASI KRITIS, den wir hier mit freundlicher Genehmigung des Senders verlinkt haben:
http://www.neatv.gr/el/356313/teo-a-o-k.php

bitte weiterlesen

Großzügige Spende von dm

Liebe Freunde,

Jeder weiß, dass Drogerieartikel in Griechenland oft mehr als das Dreifache des hiesigen Preises kosten. 
Viele wissen auch, dass der Drogeriekonzern „dm“ mit über 3350 Filialen und über 56500 Mitarbeiter der Größte seiner Branche ist.

Also warum nicht mal „dm“ ansprechen… und zwei Tage nach dem Schreiben an die Zentrale erhielten wir die Antwort, dass jeder Filialleiter

eigenständig entscheiden kann, ob er was spenden möchte oder nicht.
Wir schrieben also Filialen in unserer Umgebung an und kurz danach haben sich drei Filialen gemeldet, die gerne für unseren Verein Pakete

zusammengeschnürt haben. Jetzt schon mal einen riesen Dank an diese wunderbare und enorme Großzügigkeit. 
Duschgel, Shampoo, Pflegemilch, Pflegecreme, Pflegebad, Wundschutzcreme, Tagescreme, Zahnpasta, Zahnbürsten, Windeln und und und…..
Die Versandpakete sind inzwischen fertig etikettiert und werden sich alsbald auf den Weg nach Kreta begeben.
Wir freuen uns, unseren Pool an Sponsoren mit der Drogeriekette „dm“ zu erweitern.

Wir hoffen und freuen uns auf weitere Unterstützung.

Unsere Bitte an Sie ist, mit Ihrer Spende den Menschen, die unschuldig in diese Krise geraten sind, zu helfen
– mit Geldspenden auf das untenstehende Konto
– durch den Kauf unserer Bücher „Kreta mit allen Sinnen“ und
„Kreta im Herzen“
– durch Sachspenden (Adresse finden Sie auf www.kretahilfe.de)
– durch eine Mitgliedschaft im Verein Kretahilfe e.V.

Kontakt unter niko@kretahilfe.de oder Tel. 017631588883
Kontodaten: Sparkasse Pforzheim-Calw IBAN: DE86666500850008940304

 

 

 

 

Buchvorstellung

Kreta im Herzen

Unser neues Buch ist fertig!
Neue  Geschichten, Rezepte, alte und neue Fotografien – mit Kreta im Herzen.
Ab sofort erhältlich über Facebook (PN an die Kretahilfe), per Email an niko@kretahilfe.de,
oder überall wo es Bücher gibt.

Der Reinerlös geht wie immer an die Projekte der Kretahilfe e.V.
Preis:      12,90 €
Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

 

 

 

Kreta mit allen Sinnen

BUCH-Cover_1

Kreta ist die größte griechische Insel und mit 1.066 Kilometern Küstenlinie die fünft größte Insel im Mittelmeer.
Die Region Kreta umfasst 8.336 Quadratkilometer und schließt einige
umliegende Inseln mit ein, von denen die vor der kretischen Südküste
gelegene Insel Gavdos den südlichsten Punkt Europas markiert.
Die Insel hat insgesamt 625.000 Einwohner.

 

 

 

 

weiterlesen

Kretahilfe e.V. in der Presse

Zeitungsinterview mit dem Pforzheimer Kurier

Die griechischen Wurzeln wiederentdeckt

Hinter den Schlagzeilen

Das wenige, das du tun kannst, ist viel

Mitteilungsblatt Eisingen

Mitteilungsblatt Eisingen Mai 2016

Aktuelle Projekte

Was uns gerade bewegt

Die Wand der Barmherzigkeit

Familien in Sozialwohnungen

Medizinische Versorgung

Ikonen aus Olivenholzrinde

Tafel der Agia Sofia Heraklion